Gedenkfeier zum Volkstrauertag abgesagt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund der Corona Pandemie mit den gegenwärtigen Verordnungen und zum Schutz unserer Gesundheit werden wir dieses Jahr keine Gedenkfeier anlässlich des Volktrauertages durchführen.

Dennoch bitte ich Sie alle, auch ohne Gedenkfeier am Sonntag innezuhalten und an alle Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft zu gedenken: zum einen aus Respekt, Solidarität und Wertschätzung gegenüber den Opfern und ihren Familien, zum anderen aber auch, um unsere Sinne für die Bedeutung von Zusammenhalt, Toleranz und das Miteinander der Völker und Nationen zu schärfen. Diese Werte bilden die Grundalge für anhaltenden Frieden auf der Welt, kommen aber in der heutigen Zeit mit zunehmendem Populismus und nationalen Befindlichkeiten leider zu kurz. Seit nunmehr 75 Jahren dürfen wir in Deutschland in Frieden leben, ein Privileg, das wir für uns erhalten und für alle Völker erreichen müssen, gerade auch aus Respekt gegenüber den vielen unschuldigen Opfern unnötiger und menschenverachtender Kriege.

Ihr Ortsvorsteher Jürgen Wegmann

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.